Übersicht

Meldungen

Kita-Beiträge bleiben stabil

"Die SPD-Fraktion in Bramsche begrüßt ausdrücklich die Initiative des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil und der Landes-SPD, alle Eltern durch eine Gesetzesinitiative auf Landesebene von den KiTa-Gebühren zu befreien. Die beitragsfreie Kita für Alle ist eine schon lang gestellte Forderung und Herzensangelegenheit der Sozialdemokratie.

SPD und FDP planen Stadtentwicklung für die nächsten fünf Jahre

Die Koalition aus SPD und FDP im Bramscher Stadtrat hat sich im Rahmen einer Klausurtagung Ziele für die Stadtentwicklung der nächsten fünf Jahre gesteckt. Im Mittelpunkt stand neben der Wirtschaft vor allem die Entwicklung der örtlichen Wohnbebauung. Ein weiterer Schwerpunkt soll in der Entwicklung der Fußgängerzone liegen.

Bramscher SPD will über Oberschule informieren

Mittels einer eigens eingerichteten Facebook-Seite „Oberschule in Bramsche“ will die SPD Bramsche über die Einrichtung einer Oberschule in Bramsche informieren. „Dieses Thema ist in den vergangenen Wochen und Monaten so emotionalisiert worden, dass wir Eltern und Schüler nun objektiv über unsere Absichten aufklären wollen“, so die Kreistagsabgeordnete Anne Christ-Schneider.

Sommerfest der SPD Bramsche: Einweihung des „Roten Grills“

Der SPD-Ortsverein Bramsche lädt am Samstag, den 06. August ab 16:00 Uhr zum „Sommergrillen“ ein. Dabei handelt es sich laut Ortsvereinsvorsitzenden Ralf Bergander „nicht um einen klassischen Wahlkampfauftakt.“ Vielmehr wolle man den aktiven Genossinnen und Genossen vor dem Beginn der heißen Phase im Kommunalwahlkampf vorab für ihr Engagement und ihren Einsatz danken.

60 plus und Jusos werben mit Ostergruß für „Stimme für Vernunft“

Verbunden mit einem kleinen Ostergruß haben die Arbeitsgemeinschaften 60 plus und Jusos der SPD Bramsche am Gründonnerstag auf dem Wochenmarkt gegen Rechtspopulismus geworben. „Meine Stimme für Vernunft“ – so heißt die bundesweite Kampagne der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, um über den aktuellen Rechtspopulismus aufzuklären und eine weitere Spaltung der Gesellschaft in Deutschland zu verhindern.

60 plus rüsten sich für die Kommunalwahl

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus im SPD-Ortsverein Bramsche hat sich bei Ihrer Jahreshauptversammlung auf dem Penter Knapp für die Kommunalwahl gerüstet. Dabei haben die Senioren der SPD auch eigene Wünsche und Ziele.

SPD-Wochenende in der Gartenstadt

Auf einem Samstagnachmittag fand zunächst die Jahreshauptversammlung des Stadtbezirks Gartenstadt mit Vorstandswahlen statt. Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand: Christian Lübbe, Vorsitzender, Stephan Bergmann und Thomas Hüsken, stellv. Vorsitzende, Anne Christ-Schneider , Schriftführerin. Als Beisitzer wurden Henry Joelefier, Volker Schulze, Klaus Kossak, Armin Koch, Arie Boender, Roswitha Brinkhus, Lars-Gerrit Miosga, Uli Holstein und Lars Rehling gewählt.

Engter wählt neuen Vorstand

Vorstandswahlen, Delegiertenwahlen und Berichte der Ortsbürgermeister standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Stadtbezirks Engter.

SPD begrüßt Leuchtfeuer-Kompromiss

Die Bramscher SPD-Fraktion hat in ihrer letzten Fraktionssitzung den erzielten Kompromiss bei der Befeuerung der Windkraftanlagen in Lappenstuhl und Epe sehr begrüßt. „Das Entgegenkommen und den Willen zur Findung einer gemeinsamen Lösung ist sicherlich nicht überall selbstverständlich“, lobte Oliver Neils, Vorsitzender der SPD-Fraktion. Auch die Arbeit der Verwaltung müsse hierbei gelobt werden.

Bramscher Sozialdemokraten definieren erste Ziele

Zum Auftakt in das Kommunalwahljahr 2016 haben sich der Vorstand und die Stadtbezirksvorsitzenden des SPD-Ortsvereins Bramsche sowie die SPD-Stadtratsfraktion zu einer Klausurtagung im Gasthof Schlatsburg getroffen. Während der rund siebenstündigen Tagung wurden die ersten konkreten Inhalte für das Kommunalwahlprogramm erarbeitet.

Müllsammeln vor Pflanzaktion

Eigentlich wollten die Mitglieder des Ortsrates Bramsche am letzten Samstag 2.000 Blumenzwiebeln auf dem Lutterplatz pflanzen. Da die Zwiebeln, die von der Verwaltung zur Verfügung gestellt werden sollten, jedoch noch nicht da waren, fanden sich einige Mitglieder der SPD Fraktion im Ortsrat spontan bereit, den Platz zuvor vom Müll zu befreien.

SPD-Fraktion zu Besuch bei Rasch

Herzlich empfangen wurden Mitglieder der SPD-Fraktion von Dr. Frederik Rasch, Geschäftsführungsmitglied der traditionsreichen Bramscher Tapetenfabrik Rasch im Herzen der Gartenstadt. Ebenfalls anwesend waren der Betriebsleiter Herr Sachteleben und das Betriebsratsmitglieder Herr Schwarz.

Umfrage des SPD-Stadtbezirks Altstadt

Mit diesem kleinen Fragebogen möchte der SPD Stadtbezirk Altstadt den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern führen. Nehmen Sie sich einen kleinen Augenblick Zeit zur Beantwortung unserer Fragen und für Ihre Anregungen, die Sie uns mit auf den Weg zur Zukunftsgestaltung in Bramsche geben wollen.

SPD Bramsche: Bildungschancengesetz bringt Niedersachsen voran

Das neue Bildungschancengesetz sorgt für mehr Bildungsgerechtigkeit für alle Schülerinnen und Schüler in unserer Stadt: „Der Name ist Programm“, erklärt dazu der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Karl-Georg Görtemöller. „Das Bildungs-Chancengesetz“, so Görtemöller, „bringt Niedersachsen voran.“ Die Rot-Grüne Regierungskoalition hat dieses wichtige Gesetz am 3. Juni im Landtag verabschiedet.

Ausschuss soll einen neuen Namen bekommen

Auf Wunsch des Arbeitskreises Soziales in der SPD Fraktion soll der Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales zukünftig nur noch „ Ausschuss für Soziales und Sport" heißen. Der Wunsch nach einer Erwähnung im Ausschussnamen besteht bei den Senioren in Bramsche und ihren Vertretern in entsprechenden Gremien schon seit langer Zeit.